Fahrradtour Schorfheide

Obwohl gestern schlechtes Wetter vorausgesagt war haben wir uns dazu durchgerungen in die Schorfheide zu fahren um dort eine Rundtour mit dem Fahrrad zu machen. Leider mussten wir Lehrgeld für unseren Mut zahlen, weil es die letzten 2 Stunden der Fahrradtour geregnet hat. Zum Glück hatten wir wenigstens unsere Regenbekleidung dabei. So dass es die zweite Hälfte der Tour zwar kühl und feucht war wir aber trotz Dauerregen überlebten.

Gleich zu Beginn zeigte sich die Schorfheide, die  heute Teil des Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist dafür von Ihrer schönen Seite. Gleich am ersten See unserer Tour erblickten wir im Wasser eine Ringelnatter, eine Kröte und einen riesigen Käfer, der sich irgendwann mit tosendem Geräusch davon machte. Außerdem entdeckten wir im Verlauf unserer Tour massenhaft Fliegenpilze, Champignons und andere Pilze. Natürlich waren auch viele Pilzsammler unterwegs.

Fakten zu unserer Fahrradtour Schorfheide:

  • Streckencharakter: einige, kleine Anstiege, gut für Mountain Bikes, viele Schotterpisten, die gutes Sitzfleisch erfordern
  • Start der Fahrradtour: Altenhof am Werbelinsee
  • Ende: wie Anfang
  • Dauer (ca.): 5h
  • Fahrstrecke: 66 km
  • Gesamtanstieg: 235 Meter
  • Beste Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.